PeakBreak 2014 – Etappe 1 – Nassfeld/Tröpolach – Sexten – 5. Juli 2014

151 km, 3.400 hm Tröpolach – Kötschach-Mauthen – Plöckenpass – Comeglians – Sella Ciampigotto – Auronzo di Cadore – Sant´ Antonio Pass – Kreuzbergpass – Sexten

Fotos folgen im Anschluss an das Rennen und sind auch im OnlineShop erhältlich!

Gutscheincode: „PEAKBREAK2014“
-10% Gutschein, gültig bis 31.07.2014

PeakBreak 2014 - Etappe 1 - Nassfeld/Tröpolach – Sexten - 5. Juli 2014

PeakBreak 2014 – Etappe 1 – Nassfeld/Tröpolach – Sexten – 5. Juli 2014

Die erste Etappe startet in Tröpolach am Nassfeld und führt durch das Gailtal Richtung Kötschach Mauthen. Hier wartet mit dem Plöckenpass die erste Einstimmung auf vier der absoluten Giro d´Italia Highlights der letzten Jahre. Nach der spektakulären Abfahrt bis Sutrio zweigt die Strecke nach Osten Richtung Ravascletto ab. In Comeglians beginnt nach rund 70 Kilometern der Anstieg über rund 1.200 Höhenmeter auf die Sella Ciampigotto nach Auronzo di Cadore. Von hier erhebt sich der Sant´ Antonio Pass auf knapp 1.500m Seehöhe. Nach einer kurzen Abfahrt bis Padola führt die Strecke dann über den Kreuzbergpass ins erste Etappenziel nach Sexten. Alle vier Pässe dieser ersten Etappe waren in den vergangenen Jahren Teil entscheidender Alpenetappen beim Giro d´Italia. Also Dresscode: Rosa!
http://www.peakbreak.com | http://www.foto-MAXL.at

Namensnennung bei kommerzieller Nutzung oder Publikation jeglicher Art: „Foto: foto-MAXL.at“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s