Waldtag im Heilpädagogischen Kindergarten Weiz

Naturcoach Maria Hirschböck

„Nachdem die geplanten Waldtage mit Regen gesegnet waren verlegten wir den Wald in den Kindergarten. Die Kreativität und Freude am Spielen mit Naturmaterialien wurde dennoch gut ausgelebt.

Ob nun ein Zapfen-Kegeln oder Zapfen-Golfen, Hauptsache es machte Spaß und die Motorik wurde gefördert.

Zwischendurch wurden die Kinder von den BetreuerInnen mit den Zapfen massiert. Die Zapfen und andere Materialien wie Steine, Blätter, Zweige von Nadelbäumen wurden in Kartons gegeben und Barfuß erkundet oder mit verbundenen Augen in den Händen gespürt.. Der Geruch von Fichte, Tanne und Lärche verbreitete sich im ganzen Kindergarten. So wurden alle Sinnesorgane aktiviert.

Sobald der Regen eine kleine Pause einlegte ging es ab in den Garten.

Baumgesichter waren angesagt. Mit Salzteig und all den Dingen die am Waldboden zu finden sind entstanden die bizarrsten Kreaturen. Wer war da alles unterwegs?“ [Quelle: Urquell.at]

Maria Hirschböck
Oberfladnitz-Wegscheide 141/4
8160 Thannhausen
Tel. 0664-9249499
E-Mail: wegscheide@gmx.at
Web: www.urquell.at

Naturcoach Maria Hirschböck Waldtag Heilpädagogischer Kindergarten für den Bezirk Weiz

Naturcoach Maria Hirschböck Waldtag Heilpädagogischer Kindergarten für den Bezirk Weiz

Heilpädagogischer Kindergarten

Hanna und Paul-Gasser-Gasse 4, 8160 Weiz
Tel.: 03172 / 2319-590
hpkg@weiz.at
http://www.weiz.at/592__Kindergaerten.aspx#Heil

Individuelle Begleitung in Integrationsgruppen mit naturwissenschaftlichen, sozialen und philosophischen Hintergründen.
2 Integrationsgruppen

  • Leitung: Martina Stark
  • Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7:00 bis 13:00 Uhr
  • Integrationsgruppe und Integrative Zusatzbetreuung (IZB)

Integrationsgruppe

Diese ist im Heilpädagogischen Kindergarten untergebracht. Die Gruppe setzt sich aus nicht behinderten Kindern und Kindern mit besonderen Bedürfnissen zusammen.
Mit den Kindern arbeiten: SonderkindergartenpädagogInnen, KindergartenpädagogInnen, KindergartenhelferInnen, SprachheillehrerInnen, PsychologInnen und PhysiotherapeutInnen.

Integrative Zusatzbetreuung

Für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, die einen allgemeinen Kindergarten besuchen, bietet die IZB Unterstützung und Förderung.
SonderkindergartenpädagogInnen, PsychologInnen, SprachheillehrerInnen, LogopädInnen, PhysiotherapeutInnen und ErgotherapeutInnen betreuen diese Kinder im Kindergarten ihres Wohnortes und unterstützen und beraten auch Eltern und KindergartenpädagogInnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s